‚1933 – Feuer!‘

Der neue Jugendroman von Ursula Flacke (ab 7. Klasse)

Feuer – das ist nicht nur der Schießbefehl, der Reichstagsbrand oder die Bücherverbrennung, das ist auch der Hass, der in den Herzen der Menschen auflodert…

Respekt ist nichts für Feiglinge. Es braucht Mut, einen Menschen so zu akzeptieren, wie er ist. Auch wenn er fremd ist. Wenn er eine andere Meinung hat, eine andere Hautfarbe oder anders gekleidet ist. Wenn er nicht so ist wie man selbst.

Im frostigen Winter 1933 will Elisa trotz Verbots der Eltern den Kohlendieben am Frankfurter Osthafen auflauern, wird von einem Stein am Kopf getroffen und nach dem Aufmarsch von SA-Truppen vom schlaksigen Friedrich erpresst.

Die Ereignisse eskalieren, Notverordnungen werden erlassen, Tausende verhaftet, antijüdische Gesetze auf den Weg gebracht… In diesem spannenden Jugendroman müssen Elisa und ihre FreundInnen sich den Herausforderungen der anbrechenden dunklen Zeit stellen.

Erscheinungstermin: August 2022  

Horlemann Verlag, 250 Seiten, ISBN-Nr.: 978-3-89502-410-8

Kontakt:

  • Ursula Flacke
  • Am Waldgarten 7
  • 61276 Altweilnau
  • E-Mail: U-Flacke(at)t-online.de
  • Tel.: 0171 9306735
  • www.Ursula-Flacke.de